Präsentations-Tipps

Tipps für Ihre Präsentation:


1) Wie wichtig ist die Vorbereitung?
Sie ist sogar sehr wichtig! Das Gefühl, gut vorbereitet zu sein, vermindert die Angst oder die Redehemmung. Stellen Sie sich im Vorfeld die Präsentations-Situation immer wieder vor. Üben Sie laut und wiederholt, damit Sie sich an den Klang Ihrer Stimme gewöhnen.
Arbeiten Sie – wenn möglich – mit einer Video-Cam oder mit einer zweiten Person! Werfen Sie sich „in Schale“: Tragen Sie beim Üben die Schuhe sowie die Kleidung, die Sie beim feierlichen Anlass tragen wollen – dann können Sie sich besonders gut einstimmen und die Situation verliert nach und nach an Schärfe für Sie.
2) Haben Sie Herzklopfen? Ja? Das ist gut so! Ein wenig davon ist günstig für Ihre Präsentation. Das Adrenalin liefert den „Kick“, der den Funken überspringen lässt. Gestatten Sie sich die Symptome der Nervosität. Sie dürfen aufgeregt sein! Wenn Sie die Möglichkeit haben, empfiehlt sich ein Spaziergang: Das bringt Sie auf andere Gedanken und baut das Adrenalin ab.
Sagen Sie sich selbst-motivierende Sätze wie „Ich habe etwas Wichtiges zu sagen“ oder "Ich werde meine Sache gut machen." Stärken Sie sich zusätzlich, indem Sie sich an eine Situation in Ihrem Leben erinnern, in der Ihnen eine Sache richtig gut gelungen ist.
3) Auswendig sprechen oder vom Blatt? Nur wer im Präsentieren sehr geübt ist, sollte auswendig sprechen. Für alle anderen ist die Verwendung von Moderationskärtchen empfehlenswert. Schreiben Sie sich stichwortartig auf, was Sie sagen wollen. Ein kurzer Blick auf Ihr Kärtchen – und Sie können auswendig weitersprechen. Wenn es Ihnen angenehmer ist, den ausformulierten Text vor sich zu haben, ist auch diese Möglichkeit okay: Allerdings sollten Sie den Text sehr oft im Vorfeld durchsprechen, damit er nicht so wirkt, als würden Sie ihn „runter lesen!“
4) Einige abschließende Tipps:
Atmen Sie gut aus, bevor Sie zu sprechen beginnen!
Sprechen Sie laut und deutlich und behalten Sie die Anfangslautstärke bis zum Schluss Ihrer Präsentation bei!
Achten Sie auf guten Blickkontakt zu Ihrem Publikum, damit die Aufmerksamkeit erhalten bleibt.
Machen Sie ausreichend Pausen und trinken Sie vor Ihrer Rede ein Glas Wasser, damit Ihr Mund nicht trocken ist.

Wenn Sie Unterstützung für Ihre Präsentation wünschen, klicken sie bitte hier:

Zur Kontaktseite: