Jubiläum

Sie suchen ...

  • humoristische "Gereimtheiten" für Ihre Feier oder Veranstaltung
  • eine pfiffige Idee für Ihre Rede zum Firmenjubiläum
  • Ihre Unternehmensphilosophie in intelligenten Reimen

Als Autorin von Kabarettprogrammen garantiere ich Ihnen das gewisse besondere Element. Schräge Zusammenhänge sowie Überraschungen im Text machen Ihren Redeauftritt zu einem unvergesslichen Ereignis für alle Zuhörenden.

Beispiel:
So kann schon passieren, dass sich anlässlich der Berufsjubiläumsfeier einer Apothekerin in der Begrüßungsrede absonderliche Dinge zutragen: die Suche nach dem Thema gerät zu einem höchst amüsanten Exkurs in die Materie selbst. In gewohnter Umgebung ereignen sich unerwartete Geschichten, die für allgemeine Heiterkeit und Begeisterung sorgen.
Ungewöhnliches darf erwartet werden und ist stets willkommen.

Jubiläumsrede einer humorvollen Apothekerin zum 20-jährigen Dienstjubiläum:

Meine Nase führt mich an der Nase herum
ich huste allen was, das ist schon dumm,
auch hab ich einen Floh im Ohr
das kommt mir ganz schön eigenartig vor!

Habe mir mein Maul zerrissen
und die Zähne fest zusammengebissen
ach, hätte ich nur eine lustige Ader –
dann wär das alles kein Theater!

Außerdem sind meine Bettwerte erhöht
ich zucke mit der Wimper – das ist blöd!
Da hab´ ich mir was angefangen
bis mir was ist ins Aug gegangen

Ihre Apothekerin, sie weiß Bescheid,
sie kennt Sie gut, sie weiß Ihr Leid
kennt die ganze Lebensgeschichte
von der Tante von der Nichte …


Meine Leisten kann ich mir nicht mehr leisten
für meine Nieren muss ich mich ge-nieren
zum Glück sind die Lungen gut ge-lungen
ich brauche die Tabletten – notgedrungen!

Wissen Sie, die waren weiß
klein und rund – ich weiß den Preis
haben Sie die gar nicht da?
Wie sie heißen, ach na ja,

das ist schon so lange her
Namen merk ich mir so schwer
in einer Lade waren sie drin –
worüber ich mir sicher bin!

Ihre Apothekerin findet´s heraus!
denn sie kennt sich wirklich aus!
Jede Lösung findet sie
mit Pharmazie und Phantasie!

Hören Sie meine Ohren sausen
mit 180 oder tausend
und mein Arm, der ist so arm!
Ich stecke voller Kummer und Harm!

Lokal, oral und intravenös
spielt sich´s ab – ich bin nervös
und in meiner Kopfhaarmähne
befindet sich eine Pechsträhne!

Auch habe ich eine gezerrte Sehne
(wichtig, dass ich das auch erwähne!)
Sie ist´s nicht, bei meiner Ehre –
wonach ich mich vor Sehnen verzehre!

Ihre Apothekerin kennt Sie gut
berät Sie und macht wieder Mut
hat jederzeit ein offenes Herz
für Sorgen, Kummer, Schmerz und Scherz!

Die Apothekerin hat ein offenes Ohr
bewahrt auch immer den Humor
lässt Sie nicht den Verstand verlieren
unterstützt Sie auf Herz und Viren!